7 Tipps für deinen Urlaub mit Baby

Familienbett weiße Bettwäsche, Mama Kinder Papa, Urlaub entspannt schlafen

Fährst du das erste Mal mit deinem Baby in den Urlaub? Zu Hause schlaft ihr gemeinsam im Familienbett oder angeschlossenem Gitterbett, aber im Urlaub gibt es das oft nicht. Ich kenne die Situation gut, daher habe ich dir hier 7 Tipps zusammengestellt, wir ihr auch ohne euer gewohntes Bett entspannt schlafen könnt.

 

Familienbett einrichten

Kinder fühlen sich am sichersten, wenn sie bei den Eltern schlafen. Richtet euch euer Hotelzimmer daher so ein, dass es für euch am besten passt. Die meisten Hotels haben nichts dagegen, wenn ihr etwas umstellt, solange nichts kaputt geht. Wir stellen am Ende immer alles auf Anfang und geben der Reinigungskraft ein gutes Trinkgeld. Wenn ein zusätzliches Bett oder eine Schlafcouch im Zimmer ist, stellt die Betten zusammen. Dann habt ihr ein großes Familienbett.

Möchtest du wissen, was genau der Unterschied ist zwischen Familienbett und Co-Sleeping? Dann folge einmal diesem LINK.

möglichst kühler Raum

Klimaanlage bei Babys ist keine gute Idee. Ihr könnt aber die Klimaanlage einschalten, wenn ihr das Zimmer verlasst. So habt ihr bei der Rückkehr ein angenehmes Raumklima. Nachts, wenn möglich, die Balkontür offen lassen und ein nasses Handtuch neben dem Bett bereit halten. Wenns zu heiß wird, Füße, Hände und Gesicht damit kühlen. (Vom Baby und von dir!)

Nasse Handtücher im Zimmer hängen zu lassen ist übrigens keine so gute Idee. Denn dadurch erhöht sich auch die Luftfeuchtigkeit, es wird also schwül im Zimmer und man schläft eher schlechter. Besser: Häng ein nasses Handtuch zur Klimaanlage oder an ein offenes Fenster, falls von dort kühle Luft kommt.

andere Schlafenszeiten

Heißes Wetter ist für Babys und Kleinkinder sehr anstrengend. Wundert euch daher nicht, wenn dein Baby im Urlaub anders und vor allem mehr schläft. Gerade am Anfang, bis es sich an die Temperaturen gewöhnt hat. Solltet ihr eine Zeitverschiebung haben, achtet auf die Müdigkeitszeichen und gebt eurem Kind Zeit für die Umstellung. 

Wenn das Kind abends länger wach ist, hat das im Urlaub ja auch was Gutes 🙂

Verantwortung aufteilen

Nicht alle Kinder schlafen im Urlaub im Kinderwagen. Wer begleitet das Kind / die Kinder in den Schlaf? Wenn immer nur Mama / nur Papa ins Zimmer muss, ist das für den anderen Elternteil nicht sehr entspannt. Besprecht lieber vorher, wer für welche Schläfchen zuständig ist. Oder macht gemeinsam Siesta, dann seid ihr später alle ausgeruht. Bei mehreren Kindern könnt ihr euch auch tageweise abwechseln.

Macht, was gut funktioniert und verschiebt Experimente lieber auf nach dem Urlaub.

auf Reize achten

Fremde Umgebung, die Hitze, andere Sprache, viele Menschen, das erste Mal Meer (soo viel Wasser!) und dazu noch jede Menge Sand. Alles Dinge, die dein Baby erstmal verarbeiten muss. Es ist auch der erste Urlaub deines Babys. Achte daher gut auf die Signale deines Kindes und geht lieber mal früher aufs Zimmer. So ein Balkonpicknick auf der Luftmatratze ist auch was Tolles – das weiß ich aus eigener Erfahrung! Bei zu vielen Reizen kann es sein, dass dein Kind sonst schlechter einschläft bzw. mehr Begleitung braucht als üblich.

das Hotel miteinbeziehen

Die meisten Hotels können euch sehr entgegen kommen und tun das auch gern, wenn ihr mit Kids unterwegs seid. Fragt nach einem ruhigen Zimmer – am Rand, in einem höheren Stock. Gitterbetten können als Begrenzung genutzt werden, wenn das Kind nicht drin schläft. Auch Rausfallgitter haben viele Hotels schon da. 

Vergesst nicht, dass „bitte nicht stören“ Schild an die Tür zu hängen, dann weiß die Reinigungskraft und auch die Zimmernachbarn, dass da grade jemand schläft.

Take it easy.

Wenn gar nichts mehr klappt. Auch spät Abends das Kind nochmal einpacken und eine Runde (am Strand?) spazieren gehen. Das beruhigt die Situation und deine Nerven. Ob Trage oder Kinderwagen, wenn die Sonne weg ist, wird es meist auch etwas kühler. Wenn das Kind beim Spaziergang einschläft, umso besser 💜.

Das ist vielleicht der wichtigste Tipp: Schraubt eure Erwartungen runter und schaut einfach, was passiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.